Loading ...
Button Flyer

Freie Waldorfschule Werra-Meißner
Am Bahnhof 2, 37269 Eschwege
Tel.: 05651 754396
Fax: 05651 754398

Klassenhaus Eisenbahnstraße
Tel.: 05651 227836

Waldorfkindergarten
Tel.: 05651 3357596

Sie befinden sich hier: Aktuelles

Termine

Schulelternbeirat: Öffentliche Sitzung jeden 1. Mittwoch im Monat um 19.00 im Alten Bahnhof

August 2018

06.08.2018 Erster Schultag
07.08.2018 Einschulung
21.08.2018 gemeinsamer Elternabend im Kindergarten

September 2018

12.09.2018 Erntedankfest im Kindergarten
15.09.2018 Hofschulfest, Hofgut Weiden
18.09.-20.09.2018 Schnuppertage
27.09.2018 Michaelifest im Kindergarten
28.09.2018 Michaelifeier Kl. 1-4

Oktober 2018

01.10.-13.10.2018 Herbstferien der Schule
05.10.2018 Teamtag/ Konzeptionsarbeit, Kindergarten geschlossen
08.10.-12.10.2018 Herbstferien im Kindergarten
25.10.2018 Elternabend im Kindergarten, Laternen basteln, 19:30 h
21.10.2018 Fronleichnam- Brückentag- Kollegiumsausflug --- Kindergarten geschlossen

November 2018

08.11.2018 Lebkuchen backen mit den Großeltern im Kindergarten
12.11.2018 St. Martin-Laternenumzug im Kindergarten und in Klasse 1 und 2
16.11.2018 Vorlesetag, Eisenbahnstraße, 15-17 h
23.11.2018 Aufbau des Martinsmarktes, ab 13:00
24.11.2018 Martinsmarkt, 11:00-17:00 h, Alter Bahnhof

Dezember 2018

03.12.2018 Adventsgärtlein im Kindergarten, 16:00 h, Alter Bahnhof
20.12.2018 Weihnachten im Stall, Eisenbanhstraße
22.12.2018-13.01.2019 Weihnachtsferien Schule
24.12.2018-04.01.2019 Weihnachtsferien Kindergarten

Januar 2019

07.01.2019 Fest der Heiligen 3 Könige im Kindergarten
31.01.2019 Präsentation der Achtklassprojekte

Februar 2019

01.02.2019 Zeugnisausgabe Kl. 8-10
03.02.2019 15 + 16 h: Puppentheaterwochen: Die Eschweger Puppenbühne spielt: Aschenputtel, ein Märchen der Brüder Grimm, mit Live-Musik und Café, Dauer ca. 30 Min., Eintritt: Kinder 3,50 €, Erwachsene 5 €, Eschweger Familienkarten Plus-Inhaber halber Preis
04.02.2019 schulfrei (Beginn des zweiten Halbjahres)
04.02.2019 8 + 9 + 10 + 11 h: Puppentheaterwochen: Die Eschweger Puppenbühne spielt: Aschenputtel, Vorstellungen für Schulen und Kindergärten, Anmeldung im Schulbüro, Eintritt 2 € pro Person
05.02.2019 8 + 9 + 10 + 11 h: Puppentheaterwochen: Die Eschweger Puppenbühne spielt: Aschenputtel, Vorstellungen für Schulen und Kindergärten, Anmeldung im Schulbüro, Eintritt 2 € pro Person
10.02.2019 15 + 16 h: Puppentheaterwochen: Die Eschweger Puppenbühne spielt: Kasperle im Zauberwald, mit Live-Musik und Café, Dauer ca. 30 Min., Eintritt: Kinder 3,50 €, Erwachsene 5 €, Eschweger Familienkarten Plus-Inhaber halber Preis
11.02.2019 8 + 9 + 10 + 11 h: Puppentheaterwochen: Die Eschweger Puppenbühne spielt: Kasperle im Zauberwald, Vorstellungen für Schulen und Kindergärten, Anmeldung im Schulbüro, Eintritt 2 € pro Person
12.02.2019 8 + 9 + 10 + 11 h: Puppentheaterwochen: Die Eschweger Puppenbühne spielt: Kasperle im Zauberwald, Vorstellungen für Schulen und Kindergärten, Anmeldung im Schulbüro, Eintritt 2 € pro Person
12.-14.02.2019 Schnuppertage
22.02.2019 Elternsprechtag, 13:30-18 h

März 2019

04.03.2019 Faschingsfeiern im Kindergarten und in Klasse 1-4, Winterwanderung, Kl. 5-10
16.03.2019 Monatsfeier, 10 h
28.03.2019 Girls' and Boys' Day

April 2019

11.04.2019 Theaterprojekt Klasse 8, 19 h
13.04.-28.04.2019 Osterferien Schule
23.04.27.04.2019 Osterferien Kindergarten

Mai 2019

07.-09.05.2019 Schnuppertage
13.-17.05.2019 Olympiade 5. Klasse
26.05.2019 Kunst- und Töpfermarkt, 11:00-17:00 h, Eisenbahnstr.1-11
31.05.2019 kindergarten- und schulfrei (nach Himmelfahrt)

Juni 2019

07.06.2019 Pfingstfeier im Kindergarten
11.06.2019 schulfrei (nach Pfingstmontag)
13.06.2019 Johannisfest Kränzewickeln, 16:00 h, Alter Bahnhof
15.06.2019 Johannisfest Maienzug, 08:00 h, Alter Bahnhof
16.06.2019 Johannisfest Festumzug, 12:00 h, Alter Bahnhof
17.06.2019 Johannisfest: schulfrei
18.06.2019 Schulkinderausflug im Kindergarten
21.06.2019 kindergarten- und schulfrei (nach Fronleichnam) Kollegiumsausflug des Kindergartens
27.06.2019 Sommerfest im Kindergarten

Juli 2019

01.07.-09.08.2019 Sommerferien in der Schule
01.07.-19.07.2019 Feriengruppe im Kindergarten
05.07.2019 Schulkinderkrönung im Kindergarten
22.07.-09.08.2019 Sommerferien im Kindergarten

Entspannte und fröhliche Atmosphäre beim Hofschulfest auf Hofgut Weiden

Treckerfahren, Ponyreiten, Freundschaftsbändchen knüpfen, Bogenschießen, Sackhüpfen, Eierlaufen, Ziegen streicheln ... Beim alljährlichen Hofschulfest in Weiden herrschte wieder eine tolle Atmosphäre und viel Ausgelassenheit.

"Das ist ja wie in Bullerbü. Kein Wunder, dass die Kinder so gerne hierherkommen!" So war es immer wieder zu hören und so erging es den Kindern der Freien Waldorfschule Werra-Meißner und des Waldorfkindergartens wie auch vielen Besuchern des Hofschulfestes am Samstag, den 15.9.2018 auf dem Hofgut Weiden bei Bad-Sooden-Allendorf. Familie Menthe als Landwirte des Hofgutes und das Lehrerkollegium der Waldorfschule hatten sich mit Unterstützung der Eltern auch dieses Jahr richtig ins Zeug gelegt und eine wunderbar entspannte Atmosphäre geschaffen. Beträchtlichen Anteil daran hatte die musikalische Begleitung durch Andreas Thiel und Inga Nabokov an Klavier und Gitarre, gemeinsam mit dem Schüler Mateo Fischer an der Trommel.

Bei den Kindern kam kein Funken von Langeweile auf, denn es gab so vielfältige Attraktionen wie das Ponyreiten für die Jüngsten, der Ausflug mit dem großen Trecker für alle Fans des Treckerfahrens, einen Strohspielplatz, das Eierlaufen und Sackhüpfen um die Wette, das Bogenschießen, das Schnitzen und Freundschaftsbändchen knüpfen. Ausgiebig gestreichelt wurden die Ponys und Kuper, der Hofhund, sowie Hühner, Ziegen und Kaninchen, die auf dem Hofgut leben.

Den Gewinnerfilm des bundesweiten Wettbewerbs "Echt Kuh-l - Vom Gras ins Glas" der 3. und 4. Klasse der Waldorfschule wurde immer wieder gerne angeschaut. Das Hofquiz erforderte ein wenig Bereitschaft, den Hof näher kennen zu lernen, das Gewicht von Apfelsäcken zu schätzen und zu addieren oder technische Details zu erfragen. Viele gingen am Abend mit Hofgut-Preisen nach Hause: Hokkaidokürbisse, eine Packung Eier, eine Tüte Kartoffeln, Gewürze, einen Stroh- oder Heuballen oder ein Päckchen Zucker, selbstverständlich alles Produkte des Hofes aus eigener Herstellung. Der Hauptgewinn war zur großen Freude der Gewinnerin eine Reitstunde. Besonderen Spaß hatte Familie Ries, die keine Tiere haben, mit gleich zwei riesigen Gewinnen: einem Heu- und einem Strohballen. Tauschen wollte dann trotzdem niemand seinen Preis. "Ich freue mich schon auf eine leckere Suppe mit dem gewonnenen Hokkaidokürbis."
(Ellen Schubert)

Foto 1: Alter Trecker. Pirmin und sein Bruder Maurus sind große Treckerliebhaber.
Foto 2: Ziegenschönheit. "Ich bin die Schönste auf dem Hofgut Weiden."

Foto 3: Sackhüpfen. Adam aus der 1. Klasse hat die Nase vorn beim Sackhüpfen, vor Konrad aus der 3. Klasse.
Foto 4: Treckerfahrt. Bei der Treckerrundfahrt ist der Hänger immer voll besetzt.

Foto 5: Ponyreiten. Jana Hofmann und Tochter Charlotte, diedas Glück auf dem Rücken des Ponys genießt.
Foto 6: von Lothar Englisch: Die glücklichen Gewinner des Hofquiz mit ihren meist essbaren Preisen.

Fotos: Ellen Schubert

Hofschulfest auf Hofgut Weiden

Hoffest und Schulfest in einem,
am Samstag, den 15. September, von 11 bis 17 Uhr, in Weiden

Inzwischen ist es ,seit nunmehr fünf Jahren, eine schöne Tradition geworden, dass Familie Menthe von Hofgut Weiden und die Freie Waldorfschule Werra-Meißner gemeinsam zum Hofschulfest einladen. Am Samstag, den 15. September, von 11 bis 17 Uhr öffnet das Hofgut in Weiden bei Bad Sooden-Allendorf seine Pforten für Besucher.

Auf dem Fest erwarten Sie und Ihre Kinder ein bunter Strauß an Aktivitäten: ein Hofquiz, Ponyreiten, Treckerfahren, Bogenschießen, Basteleien mit Naturmaterialien, Armbänder flechten, Hüpfspiele , Gitarrenspiel und Gesang und noch einiges mehr. Natürlich gibt es neben Präsentationen aus dem Unterricht der Freien Waldorfschule Werra-Meißner auch den Film "Vom Gras ins Glas" zu sehen, mit dem die 3. und 4. Klasse den ersten Preis des bundesweiten Wettbewerbs "Echt Kuh-l" gewonnen hat. Selbstverständlich ist für das leibliche Wohl mit Kuchen und Grillspezialitäten bestens gesorgt.

Nutzen Sie die Gelegenheit das Hofgut Weiden zu besuchen, dort, wo die Kinder der 3. und 4. Klasse der Freien Waldorfschule Werra-Meißner regelmäßig ihre Hoftage verbringen und ökologische Landwirtschaft mit Hühnern, Ziegen, Ponys, Kaninchen und natürlich Ackerbau live erleben können. Auf dem Hofgut werden neben Getreide und Zuckerrüben auch Wintermohn und verschiedene Heil- und Gewürzpflanzen wie Fenchel, Anis, Koriander und Kümmel - alles in Biolandqualität - angebaut. Auf der Wiese steht ein mobiler Hühnerstall mit Zweinutzungshühnern. Bei Kindern sind vor allem die Ponys beliebt, auf denen sie das Reiten erlernen können. Der große Vierseithof bietet auch die Möglichkeit, sich hier entspannt für Familientreffen einzumieten oder die Ferien auf dem Bauernhof zu verbringen.

Foto 1: Die Schüler der vierten Klasse haben bereits vor den Sommerferien Hoftage erlebt. Maja, Emilia und Malwine (von links) freuen sich schon auf das Hofschulfest.
Foto 2: Brendan und Gustav wiegen die Kartoffeln genau ab und füllen sie in Portionstüten ab.

Foto 3: Ole und Elias betrachten bei jedem Hoftag den Wachstumsfortschritt der Küken.
Foto 4: Die schönste Arbeit für die Schüler ist die Versorgung der Ponys: füttern und den Stall ausmisten.

Fotos: Ellen Schubert

Die Eschweger Puppenbühne präsentiert ...

Sonntag, 28.1.2018, 15 und 16 Uhr
Schneeweißchen und Rosenrot

Die Schwestern Schneeweißchen und Rosenrot ähneln dem weißen und dem roten Rosenbusch im Garten ihrer Mutter. Im Wald droht ihnen keine Gefahr vor den Tieren und auch als sie dicht am Abgrund schlafen, beschützt sie ein Engel. Eines Winters sucht Abend für Abend ein Bär bei ihnen Obdach. Zunächst fürchten sie sich vor ihm, doch bald fassen sie Zutrauen und zausen ihm das Fell. Wird es dem Bären gar zu arg, brummt er: "Lasst mich am Leben, ihr Kinder. Schneeweißchen, Rosenrot, schlägst dir den Freier tot." Und die Geschichte nimmt ihren märchenhaften Verlauf. Die Zuschauer*innen können durch das Spiel der Puppen und die stimmungsvolle Live-Musikbegleitung ganz in die Märchenwelt der Brüder Grimm eintauchen und das Geschehen hautnah miterleben.

Das Puppenspiel wird auf der Leier begleitet. Für Kinder ab 4 Jahren, Spieldauer ca. 35 Minuten.
Eintritt: Kinder 3 €, Erwachsene 5 €.
(Ermäßigung von 50% bei Vorlage der persönlichen Familienkarte Plus 2018 der Stadt Eschwege)
Karten erhalten Sie ab 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn an der Kasse.

Sonntag, 4.2.2018, 15 + 16 Uhr
Kasper und die Räuber

Fiffi, Kasperls Hund, will immer nur Wurst fressen. Da er keine bekommt, läuft er fort und trifft auf den Räuber Hotzenplotz und dessen Freund Rumpel. Die wollen gerade einen Zirkus gründen und bringen Fiffi tolle Kunststücke bei. Muss Fiffi nun immer bei den Räubern in Gefangenschaft leben oder kann Kasperl ihn befreien?
Eintritt: Kinder 3 €, Erwachsene 5 €. (Ermäßigung von 50% bei Vorlage der persönlichen Familienkarte Plus 2018 der Stadt Eschwege)
Karten erhalten Sie ab 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn an der Kasse.

HINWEIS: Aufführungen für Schulen und Kindergärten

Alle Stücke werden jeweils am folgenden Montag und Dienstag für Schulen und Kindergärten aufgeführt. Sonderpreis: 2 €/Person. Anmeldung erforderlich!

Termine:
Montag, 29.1.2018, Schneeweißchen und Rosenrot, jeweils 8, 9, 10 und 11 Uhr
Dienstag, 30.1.2018, Schneeweißchen und Rosenrot, jeweils 8, 9, 10 und 11 Uhr
Montag, 5.2.2018, Kasper und die Räuber, jeweils 8, 9, 10 und 11 Uhr
Dienstag, 6.2.2018, Kasper und die Räuber, jeweils 8, 9, 10 und 11 Uhr

Hier können Sie den Flyer mit dem kompletten Programm downloaden.